Wassersport: Bulgarien

Vor allem im Sommerhalbjahr, ist die fast 380 Kilometer lange Schwarzmeerküste ein Paradies für Wassersportler.

Je nach Örtlichkeit finden Wassersportler in Bulgarien gute Möglichkeiten zum Segeln, Tretbootfahren, Schnorcheln, Wasserski, Parasailing und Windsurfen. Günstige Flüge und Unterkünfte finden Urlauber im Internet. In den letzten Jahren haben zudem die Ferienorten entlang des Gold- und Sonnenstrandes kräftig modernisiert und investiert, um den mitteleuropäischen Urlaubern zeitgemäßen Urlaub zu bieten.

Bekannte Urlaubsorte sind Varna, Baltschik, Tuslata, Kamtschija, Obzor, Losenez, Nessebar, Primorsko, Sozopol und Tsarevo.



 
 
Nach oben Springen Zur Startseite