Wassersport in Mitteleuropa



Abendstimmung am Inn

In Mitteleuropa findet der Wassersportler sehr viele gute Möglichkeiten seine Sportart auszuüben. Allerdings sind so manche Reviere, vor allen in der Nähe von Ballungsräumen, stark überlaufen. Dafür ist die Infrastruktur gut ausgebaut: Marinas, Boots- und Kanuverleih usw. gibt es zuhauf.

 

Sehr gute Wassersportmöglichkeiten finden die Niederländer und die Norddeutschen vor. Auch in Mecklenburg-Vorpommern, rund um Berlin und im Voralpengebiet ist das nächste empfehlenswerte Gewässer nicht weit.

 

In der Schweiz sind vor allem der Genfersee, der Vierwaldstätter See, der Gardasee und der Lago Maggiore bekannt. Daneben sind aber auch die kleineren Gewässer, die Flüsse und Bäche des Landes zu nennen.

 

Neben Segeln, Surfen und Tauchen sind in einem Bergland wie der Schweiz natürlich auch die Raftingmöglichkeiten ungewöhnlich gut.

 

 



 
 
Nach oben Springen Zur Startseite