Singleurlaub und Wassersport - das passt!



Surfer in Biarritz

Singleurlaub und Wassersport, passt das zusammen? Ja, und wie! Sommerlaune und das passende Gewässer, mehr braucht es für einen perfekten Singleurlaub in der Regel nicht. Und zum Erlernen einer neuen Wassersportart gibt es nichts Besseres als einige Wochen Urlaub und gute Lehrer, egal ob bei Theorie oder die Praxis. Da ist es natürlich hilfreich, wenn der notwendige Unterricht auf Deutsch abgehalten wird. Dies betrifft natürlich in erster Linie Sportarten bei denen der Gesetzgeber Scheine verlangt, bevor man sich eigenverantwortlich ans, ins oder unter Wasser begibt. Das sind unter anderem Segeln (Hochsee-, Küstensegeln und auch Segeln in Binnengewässern), Tauchen, Motorboot- und Jetski fahren.



Mallorca - Kajakfahrer bei Port de Pollença

Bei vielen Trendsportarten ist das Ganze erheblich weniger aufwendig, was die Theorie betrifft. So bleibt mehr Zeit für die Praxis, zum Beispiel für Windsurfer, Wellenreiter, Kitesurfer oder Stehpaddler. Wer eine Wassersportart erlernen möchte, der sollte sich in erster Linie einen Urlaubsort buchen, in es nicht nur gute Lehrer gibt, sondern wo die Wassersportreviere für Anfänger geeignet sind, Tauchreviere mit lebensgefährlichen Strömungen oder Surf-Hot Spots mit starken und böigen Winden sind nicht das Richtige. Daneben ist für die meisten Singleurlauber, die gleichzeitig Wassersportfans sind, ein Urlaubsort oder eine Clubanlage wichtig, in der man leicht mit anderen in Kontakt kommt, in dem man feiern kann ohne dass sich jemand beschwert und wo Flirten und lockere Umgangsformen mit dazu gehören.

Singleurlaub in Ferienclubs



Tauchschule in Andalusien

Die Clubanlagen von Ferienclubs wie Robinson, Aldiana und Co befinden sich oft an für Wassersportler interessanten Reisezielen und bieten zeitweise spezielle Programme für Alleinreisende, sodass man nach dem eigenen Hobby noch gute Möglichkeiten hat, nette Bekanntschaften zu schließen.


Aldiana Zypern
Vor der Insel der Götter können fortgeschrittene Taucher das Wrack der 1980 gesunkenen Zenobia erleben. Tauchanfänger können in einer mit der Clubanlage kooperierenden Tauschschule Tauchkurse für verschiedene Leistungsstufen belegen. Bei den Get Together Events im Clubhotel gibt es eigene Programme für Alleinreisende, aber auch sonst findet man durch die herzliche Atmosphäre schnell Anschluss.


Robinson Club Jandia Playa
Mit 300 Sonnentagen im Jahr, direkt am Strand gelegen, ist die Mutter aller Robinson Clubs genau das richtige für Taucher, Segler, Katsegler und Strandliebhaber. Durch die offene Atmosphäre und die vielen Events und Angebote kann man auch hier auf ungezwungene Art nette Leute kennenlernen. Ende April 2012 findet hier eine Eventwoche zum Thema Katamaran Segeln statt.


Aldiana Djerba Atlantide
Auch hier findet man gute Bedingungen für einen Surfurlaub. Die starken Winde aus unterschiedlichen Richtungen bieten auch fortgeschrittenen Wassersportlern ansprechende Herausforderungen.

Gerade wenn man alleine verreist, ist es wichtig sich bei der Reiseplanung möglichst umfassend zu informieren, damit der Urlaub auch zum Traumurlaub wird. Bei einem Single Cluburlaub sind die Angebote und die Lage der Clubanlage genauso wichtig, wie Gemeinsamkeiten mit den anderen Clubgästen. Die gemeinsamen Interessen mit Mitreisenden lassen aber auch eine Studienreise für Singles zu einem besonderen Erlebnis werden. Auch für diese Reiseform gibt es eigene Angebote z.B. von Studiosus. Hautnah in fremde Städte eintauchen und dabei Kontakt mit sympathischen Mitreisenden knüpfen kann man bei Städtereisen für Alleinreisende.

Weitere Informationen zu Singlereisen mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten findet man bei Singlereisen.net

 



 
 
Nach oben Springen Zur Startseite