Wassersport in Finnland

In Finnland wird gern und viel Sport getrieben. Im Winter hält sich der Finne gerne mit Skilanglauf, Eislauf oder Snowboarding fit, aber sobald das Eis schmilzt wird Wassersport in jeglicher Form betrieben: Tauchen, Rudern, Segeln, Angeln, oder Kajak gefahren sind angesagt.  

 

Zahllose kleine Häfen laden zum Besuch ein, aber auch wer die Einsamkeit sucht, findet immer eine stille Bucht.

 

Segeln

Die Segelsaison in Finnland geht von Mitte Mai bis Ende September. Die beste Zeit ist von Mitte Juni bis Mitte August. Der Wind weht in diesen Monaten meist aus südwestlicher Richtung. Starker Wind ist selten, nur bei Gewittern kann es zu starken Böen kommen. 

 

Kanu und Kajak

Die Bedingungen in Finnland sind auch für diese Form des Wassersports fast ideal. Große und kleinere Seen, Flüsse und Bäche lösen sich ab und stehen in unbegrenzter Zahl zur Verfügung. Nur an den Mückenschutz sollten Sie denken, aber Mückenschutzmittel bekommen Sie in Finnland in jedem Geschäft und an jeder Tankstelle.

Wassersport-Links

Tauchen Finnischen Sporttaucherverband
Idrottens Hus
S-123 87 Farsta
Tel. +46-8-6056371
Fax +46-8-6056372
sportdykning@ssdf.se
www.ssdf.se


 
 
Nach oben Springen Zur Startseite